Défense des enfants international
Schweizer Sektion
français deutsch italiano      Kontakt
 
DEI: Ziele und Aktivitäten

Défense des Enfants - International (DEI) ist eine Nicht-Regierungs-Organisation, die 1979 im Internationalen Jahr des Kindes gegründet wurde.

Ihre Ziele sind:

  • weltweit das Bewusstsein für die Probleme der Kinder und für die Achtung ihrer Rechte zu fördern;
  • die Rechte der Kinder bekannt zu machen und für deren Anwendung in konkreten Situationen einzustehen (Kinder in Gefangenschaft, arbeitende Kinder, adoptierte Kinder usw.).

DEI ist zudem eine Internationale Bewegung mit 60 nationalen Sektionen in allen Kontinenten in Lateinamerika, in Afrika, Asien, Europa, Australien, Kanada usw. In den Entwicklungsländern ist DEI ein unentbehrlicher Partner, um die Rechte der am stärksten benachteiligten Kinder zu fördern und zu schützen und um die Anwendung der Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes zu überwachen.

DIE SCHWEIZER SEKTION VON DEI

Die Schweizer Sektion von DEI wurde 1985 gegründet.

Sie zählt 300 Mitglieder in der ganzen Schweiz.

Ihre Hauptaktivitäten sind :

  • Interessierte Kreise und Einzelpersonen über die Konvention der Vereinten Nationen über die Rechte des Kindes und ihre Ideale zu informieren, für ihre Anliegen zu sensibilisieren und zu mobilisieren;
  • Das Recht des Kindes zu fördern, in jeder Frage oder in jedem Verfahren, die es betreffen, seine Meinung zu äussern (in Scheidungsverfahren, bei Kindesschutzmassnahmen, in der Schule, Gesundheitsbereich, usw.);
  • Die Rechte des Kindes bei internationalen Adoptionen zu fördern, insbesondere den Status des ausländischen Kindes, das zur Adoption in die Schweiz gelangt, zu verbessern (Anerkennung der im Ausland verfügten Adoptionen, Erteilung einer Niederlassungsbewilligung, beschleunigte und erleichterte Einbürgerung, usw.);
  • Regelmässige Herausgabe des "Schweizer Bulletin der Kinderrechte".












DEI - NetOpera 2002 - 2008 Kontakt Conception et réalisation: NetOpera/PhotOpera,